Selbstversorgung

 


Selbstversorgung ist auf dem gesamten Gelände nicht erlaubt und wird bei Nichteinhaltung mit Platzverweis geahndet.

Selbstversorgung ist eines der Probleme, mit dem wir in den letzten Jahren bei allen unseren Veranstaltungen zu kämpfen hatten. Leute, die sich ihre Verpflegung selbst mitbringen, gefährden massiv das Fortbestehen unserer Events.

Die Saisoneröffnungsparty der Biker Union e.V. finanziert sich zu einem nicht unerheblichen Teil durch die Einnahmen aus dem Verkauf von Essen und Getränken während des Festes. Von dem Erlös wird vieles bezahlt: wie z.B. die Infrastruktur, Bands, Dixies, die kostenlose Bereitstellung des Campgrounds, die Genehmigungsgebühren und vieles mehr.

Die Preise für Bier, Mischen und Softgetränke sind mehr als moderat. Zu diesen Preisen werdet ihr nirgends eine so geile Mischung aus Party, Stimmung und Spaß bekommen....und das ein ganzes Wochenende lang.

Sicherlich wird keiner etwas gegen die Flasche Sprudel, die Dose Bier oder eine Stulle Brot beim Aufbau sagen. Die weitere Verpflegung muss dann aber bitte durch die Caterer vor Ort abgedeckt werden.

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir deshalb beim Einlass die üblichen Kontrollen vornehmen und mitgebrachte Getränke in jeglicher Form einziehen werden. Gleiches gilt für Verpflegung wie Grillgut und Konserven. Ausgenommen sind natürlich spezielle Lebensmittel z.B. für Diabetiker und Kleinkinder.